Orthopac MFRC-15

Kompakte und präzise Verzungskorrektur

Präzise Verzugskorrektur von Restverzügen

Dieses Modell ist ein kompaktes Feinrichtsystem zur Korrektur von Restverzügen. Die besondere Stärke des Orthopac MFRC ist die sehr hohe Richtgenauigkeit bei relativ kleinen Warenverzügen.

Die kompakte Richteinheit ist serienmäßig mit einer Schräg- und einer Bogenrichtwalze ausgestattet. Diese Anordnung ermöglicht eine sehr feine Dosierung der Richtwirkung bei kleinen Geräteabmessungen.Erhältlich mit hydraulischer oder elektrischer Richtwalzenverstellung.

Produkt-Highlights

  • Sehr feine Dosierung der Richtwirkung
  • Kompakte Geräteabmessungen
  • Geringer Wareninhalt
  • Verzugsfeintuning

    Kundennutzen

    • Einhaltung enger Verzugstoleranzen
    • Dokumentation von Restverzügen
    • Vermeidung von Reklamationen
    • Erhöhte Kundenbindung

    Kompakte Bauform mit maximaler Präzision

    Die kompakte Richteinheit ist serienmäßig mit einer Schräg­ und einerBogenrichtwalze ausgestattet. Diese Anordnung ermöglicht eine sehr feine Dosierung der Richtwirkung bei kleinen Geräteabmessungen.

    Der stufenlose Verstellantrieb der Richtwalzen mit der einzigartigen Hydraulikeinheit verbindet kürzeste Verstellzeiten mit höchster Präzision sowie geringstem Wartungsaufwand. Zwei unabhängige Hydraulikaggregate, jeweils mit Servomotor und Reversierpumpe mit variabler Drehzahl und Drehrichtung zur Ansteuerung von Einzelzy­lindern (Schräg/ Bogen), garantieren den höchsten Wirkungsgrad bei geringster Wärmeentwicklung.

    Alternativ steht ein stufenloses, elektromechanisches Antriebskonzept zur Verstellung der Schräg­ und Bogenrichtwalzen mit schnell reagie­rendem Servoregler und frequenzgesteuerten Elektromotoren zur Wahl.

    Abtasteinheit, Elektronik, Anzeige und Bedienstation etc. entsprechen der Standardausführung Orthopac RVMC. Die Verarbeitungsgeschwin­digkeiten rangieren von 3 m/min bis 250 m/min.

    Schussfadenrichter und Prozesskontrolle in Einem

    Die Richtmaschine Orthopac mit integrierter Warenverzugserkennung bildet die Basis des modularen Aufbaus. Über eine Bus­-Anbindung können weitere intelligente Sensoren an die Steuerung angeschlossen werden.


    Folgende Prozessparameter können gemessen, visualisiert, kontrol­liert und mittels spezieller Softwarepakete (Printserver) dokumentiert werden:

    • Schussfaden­ bzw. Maschenreihenverzug / Schräg­ und Bogenwalze der Richteinheit Orthopac RVMC
    • ­ Hochfeuchte / Abquetschdruck
    • ­ Faden­ bzw. Maschenreihendichte / Voreilung
    • ­ Abluftfeuchte / Lüfterdrehzahl / Klappenöffnung
    • ­ Oberflächentemperatur / Warenbahngeschwindigkeit und Verweilzeit
    • ­ Flächengewicht / Voreilung
    • ­ Restfeuchte / Warenbahngeschwindigkeit
    • ­ Dehnung und Krumpfung / Voreilung
    • ­ Warenbreite

    Der Touchscreen des Systems macht die Messwerte sichtbar. Durch individuell veränderbare Darstellungen der Messwerte lässt sich der gesamte Prozess vom Bediener leicht überwachen.

    Verschiedene Softwarepakete (FULL bzw. BASE) erlauben es, Visualisierung und Bedienkonzept an unterschiedliche Ansprüche zu Detektierbarkeit und Bedienkomfort anzupassen.

    Einsatzgebiete

    • Spannrahmenauslauf
    • Sanforanlagen
    • Druckmaschinen
    • Flammkaschieranlagen
    • etc.

    Varianten

    • Richtgerät MMR: Manuelle Richtmaschine ohne optisches Abtastsystem und Regelung

    Zusätzliche Dokumente

    ITMA Videos
    Video: Dankeschön Barcelona für eine wundervolle ITMA 2019
    Video: Was präsentiert Mahlo auf der ITMA 2019? Wie treffe ich die netten Mädels in den bayerischen Dirndln?
    Jobs
    Wir stellen ein!

    Mahlo GmbH + Co. KG • Donaustraße 12 • 93342 Saal /Donau
    Tel.: +49-9441-601-0 • info@mahlo.com