Aqualot AMF

Messung von Feuchte

Matthias Wulbeck Herr Matthias Wulbeck
+49 9441 601 123
matthias.wulbeck@mahlo.com

Mikrowellendämpfung / Phasenverschiebung

Das Aqualot AMF sendet Mikrowellen durch die feuchte Warenbahn. Durch das Wasser in der Ware erfolgt eine Dämpfung und Phasenverschiebung der Mikrowellen. Aus dem Vergleich zwischen Ausgangs- und Eingangssignal kann die Materialfeuchte ermittelt werden.

Produkt Highlights

  • Messung der gesamten wässerigen Materialfeuchte, berührungslos und zerstörungsfrei
  • Hohe Messgenauigkeit
  • Optimierung von Trocknungs- und Auftragsprozessen bezüglich Homogenität,
    Produktivität und Energieeffizienz

Kundennutzen

  • Zerstörungsfreie, kontinuierliche Bestimmung der Feuchte (H2O) von Warenbahnen
  • Hohe Stabilität und Messgenauigkeit bei kleinstem Kalibrieraufwand
  • Lange Lebensdauer durch Einsatz von hochwertigen Einzelkomponenten

Das Aqualot AMF ermöglicht die genaue Bestimmung der Materialfeuchte in seiner Gesamtheit. Die Messung ist berührungslos und zerstörungsfrei. Der ermittelte Feuchtigkeitswert kann als Istwert einem Regler eingespeist werden um die Bahngeschwindigkeit, die Trocknerleistung oder den Abquetschdruck zu regeln.

Die kontinuierliche, exakte und berührungslose Überwachung des Feuchtegehaltes von flächigen Warenbahnen ist in vielen verfahrenstechnischen Prozessen in der Nonwoven, Textil-, Papier- und Kunststoffindustrie sowie in der Beschichtungstechnik von herausragender Bedeutung für Qualität.

  • Feuchtemessung von Textil, Teppich, Reifencord, Vliesstoff, Glasgewebe, Papier, Pappe, Folien, Keramikfolie, Klebeband, Schleifmittel, Furnierholz, Schwammtuch etc.
  • Auftragsmessung von wasserlöslichen Beschichtungen (z. B. Farbe, Leim oder Schaum)
  • Messung von Zwischenfeuchten
  • Restfeuchtemessung nach Trocknern
  • Online-Überwachung von Färbeprozessen
  • Berührungslose Messung des Schlichteauftrags

Dokumente

Filter zurücksetzen