Warenbahndicke

Die Dicke eines Produkts – egal ob Folie, Papier, oder Nonwovens – hat direkten Einfluss auf seine Qualität. Bei Verpackungsmaterial zum Beispiel müssen Parameter wie Luftdurchlässigkeit und Reißfestigkeit genau stimmen. Andernfalls kann es seine Aufgabe, Produkte vor äußeren Einflüssen zu schützen und ihre Unversehrtheit zu garantieren, nicht erfüllen. Dies gelingt aber nur, wenn die Dicke des Materials genau den Vorgaben entspricht – und das bei jeder einzelnen Produktionsmarge.

Während homogene, zuverlässige und funktionelle Produkte eine Notwenigkeit für die geforderten Qualitätsstandards der Kunden sind, haben sie noch einen weiteren Vorteil: Einwandfreie Ware, die genau den Vorgaben entspricht, senkt die Produktionskosten. Man spart Rohmaterial und Energie, wenn man die Materialdicke regelt.

Dickenmessung von Warenbahnen

Unsere Lösungen zur Dickenmessung von Warenbahnen garantieren unseren Kunden qualitativ hochwertige Ware während sie gleichzeitig die Effizienz des Produktionsprozesses erhöhen. Das traversierende Qualitätsmesssystem Qualiscan QMS erfasst die gewünschten Parameter und liefert in Echtzeit Rückmeldung über die Werte. So kann der Hersteller Missstände sofort beheben. Je nach Anwendung und Beschaffenheit des Produkts stellen wir die passenden Sensoren zur Verfügung.

Anwendungen für Messung von Warenbahnen

  • Folienextrusion
  • Plattenextrusion
  • Beschichten und Umwandeln

 

  • Vliesstoffe
  • Verbundwerkstoffe
  • Batterien

Sensoren zur Dickenmessung


Optoscope WLI

Messung von Dicke / Schichtdicke

Matthias Wulbeck Herr Matthias Wulbeck
+49 9441 601 123
matthias.wulbeck@mahlo.com
Landeskontakt
  • Afghanistan
  • Ägypten
  • Ålandinseln
  • Albanien
  • Algerien
  • Amerikanisch-Ozeanien
  • Amerikanisch-Samoa
  • Amerikanische Jungferninseln
  • Andorra
  • Angola
  • Anguilla
  • Antarktis
  • Antigua und Barbuda
  • Äquatorialguinea
  • Argentinien
  • Armenien
  • Aruba
  • Aserbaidschan
  • Äthiopien
  • Australien
  • Bahamas
  • Bahrain
  • Bangladesch
  • Barbados
  • Belgien
  • Belize
  • Benin
  • Bermuda
  • Bhutan
  • Bolivien
  • Bonaire, Sint Eustatius und Saba
  • Bosnien und Herzegowina
  • Botsuana
  • Bouvetinsel
  • Brasilien
  • Britische Jungferninseln
  • Britisches Territorium im Indischen Ozean
  • Brunei Darussalam
  • Bulgarien
  • Burkina Faso
  • Burundi
  • Chile
  • China
  • Cookinseln
  • Costa Rica
  • Curaçao
  • Dänemark
  • Demokratische Republik Kongo
  • Demokratische Volksrepublik Korea
  • Deutschland
  • Dominica
  • Dominikanische Republik
  • Dschibuti
  • Ecuador
  • El Salvador
  • Elfenbeinküste
  • Eritrea
  • Estland
  • Falklandinseln
  • Färöer
  • Fidschi
  • Finnland
  • Frankreich
  • Französisch-Guayana
  • Französisch-Polynesien
  • Französische Süd- und Antarktisgebiete
  • Gabun
  • Gambia
  • Georgien
  • Ghana
  • Gibraltar
  • Grenada
  • Griechenland
  • Grönland
  • Großbritannien
  • Guadeloupe
  • Guam
  • Guatemala
  • Guernsey
  • Guinea
  • Guinea-Bissau
  • Guyana
  • Haiti
  • Heard und McDonaldinseln
  • Honduras
  • Hong Kong S.A.R., China
  • Indien
  • Indonesien
  • Insel Man
  • Irak
  • Iran
  • Irland
  • Island
  • Israel
  • Italien
  • Jamaika
  • Japan
  • Jemen
  • Jersey
  • Jordanien
  • Kaimaninseln
  • Kambodscha
  • Kamerun
  • Kanada
  • Kap Verde
  • Kasachstan
  • Katar
  • Kenia
  • Kirgisistan
  • Kiribati
  • Kokosinseln (Keeling)
  • Kolumbien
  • Komoren
  • Kongo
  • Kosovo
  • Kroatien
  • Kuba
  • Kuwait
  • Laos
  • Lesotho
  • Lettland
  • Libanon
  • Liberia
  • Libyen
  • Liechtenstein
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Macau S.A.R., China
  • Madagaskar
  • Malawi
  • Malaysia
  • Malediven
  • Mali
  • Malta
  • Marokko
  • Marschallinseln
  • Martinique
  • Mauretanien
  • Mauritius
  • Mayotte
  • Mexiko
  • Mikronesien
  • Monaco
  • Mongolei
  • Montenegro
  • Montserrat
  • Mosambik
  • Myanmar
  • Namibia
  • Nauru
  • Nepal
  • Neukaledonien
  • Neuseeland
  • Nicaragua
  • Niederlande
  • Niederländische Antillen
  • Niger
  • Nigeria
  • Niue
  • Nördliche Marianen
  • Nordmazedonien
  • Norfolkinsel
  • Norwegen
  • Oman
  • Österreich
  • Osttimor
  • Pakistan
  • Palästina
  • Palau
  • Panama
  • Papua-Neuguinea
  • Paraguay
  • Peru
  • Philippinen
  • Pitcairn
  • Polen
  • Portugal
  • Puerto Rico
  • Republik Korea
  • Republik Moldau
  • Reunion
  • Ruanda
  • Rumänien
  • Russische Föderation
  • Saint-Barthélemy
  • Saint-Martin
  • Salomonen
  • Sambia
  • Samoa
  • San Marino
  • São Tomé und Príncipe
  • Saudi-Arabien
  • Schweden
  • Schweiz
  • Senegal
  • Serbien
  • Serbien und Montenegro
  • Seychellen
  • Sierra Leone
  • Simbabwe
  • Singapur
  • Sint Maarten
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Somalia
  • Spanien
  • Sri Lanka
  • St. Helena
  • St. Kitts und Nevis
  • St. Lucia
  • St. Pierre und Miquelon
  • St. Vinzent und die Grenadinen
  • Südafrika
  • Sudan
  • Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln
  • Südsudan
  • Suriname
  • Svalbard und Jan Mayen
  • Swasiland
  • Syrien
  • Tadschikistan
  • Taiwan
  • Tansania
  • Thailand
  • Togo
  • Tokelau
  • Tonga
  • Trinidad und Tobago
  • Tschad
  • Tschechische Republik
  • Tunesien
  • Türkei
  • Turkmenistan
  • Turks- und Caicosinseln
  • Tuvalu
  • Uganda
  • Ukraine
  • Ungarn
  • Uruguay
  • Usbekistan
  • Vanuatu
  • Vatikanstadt
  • Venezuela
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Vereinigte Staaten von Amerika
  • Vietnam
  • Wallis und Futuna
  • Weihnachtsinsel
  • Weißrussland
  • Westsahara
  • Zentralafrikanische Republik
  • Zypern

Weißlichtinterferenz

Weißes Licht wird von den oberen und unteren Grenzflächen dünner Schichten unterschiedlich zurückgeworfen. Mit der Interferenzmessung können transparente Beschichtungen auf Folien und Monofolien präzise gemessen werden. Durch ein spezielles Messverfahren kann sowohl die Schichtdicke als auch die Foliendicke online ermittelt werden.

Produkt Highlights

  • Einfache und schnelle Messmethode
  • Misst Dicke der Auftragsschicht und Foliendicke
  • Hohe Messgenauigkeit und Langlebigkeit

Kundennutzen

  • Schnelle Prozessoptimierung
  • Materialeinsparungen
  • Qualitätssicherung

Wird weißes Licht von dünnen Schichten zurückgeworfen, so erscheint diese Reflexion farbig wie ein Regenbogen. Diesen Effekt kann man beispielsweise bei einem dünnen Ölfilm auf einer Wasserpfütze beobachten. Das Licht wird sowohl an der oberen als auch an der unteren Grenzfläche teilweise reflektiert. Die überlagerten Reflexionen interferieren. Die Interferenz hängt mit der Schichtdicke zusammen und kann von einem Spektrometer erfasst werden.

AngabeWertEinheit
TypWLI-R-UV-WISWLI-R-NIR 
Spektralbereich330 - 1200940 - 1700nm
Messbereich0,2 - 2501 - 130µm

Dokumente

Filter zurücksetzen