Musterregelung mit dem neuen Patcontrol PCS-20

Nächste Generation des Musterkontrollsystem bringt einige Neuheiten mit

Großflächige, kunstvolle Grafiken, zeitloser Glencheck oder exakte Nadelstreifen – die Auswahl an Muster bei Textilien kennt keine Grenzen. Dazu wird immer häufiger mit anspruchsvollen Materialien, die in Dichte oder Elastizität stark variieren, gearbeitet. Für Textilhersteller steigt damit die Herausforderung, schussgerade und ausgerichtete Muster zu produzieren.

Hierbei spielt oftmals die Ausrichtung nach dem Design eine größere Rolle als nach dem Schusseintrag. Die deutsche Mahlo GmbH + Co. KG löst dieses Problem mit seinem verbesserten System Patcontrol PCS-20 zur Mustererkennung und Verzugsregelung.

Damit Kunden ihre gewünschte Qualität bei gemusterter Ware erhalten, müssen Textilhersteller bei der Fertigung engste Toleranzen bei Kenngrößen wie Musterrapport oder Musterverzug einhalten. Verzogene Muster in Teppichen, bei Stoffdrucken, Web- und Wirkware möchte schließlich niemand. Das Patcontrol PCS-20 richtet Bogen- und Schrägverzüge bei technischen Textilien ebenso zuverlässig wie bei abgepasster Frottierware, z.B. Handtücher, bedruckten Kleiderstoffen oder Flockartikeln. Auch Waren, die mit herkömmlichen Abtastsystemen nicht erfasst werden können, wie Spitzen- und Raschelgardinen oder Mesh-Stoffe, die zum Beispiel bei Sportschuhen benutzt werden, stellen kein Problem für die Musterkennung dar. Seit Jahren liefert Mahlo mit dem Patcontrol PCS eine zuverlässige Unterstützung für Textilhersteller. Die neue Version PCS-20 erleichtert den Produktionsprozess nun weiter.

Kamera- und Beleuchtungstechnik weiterentwickelt

Das Gerät erkennt mittels Kameratechnik die Lage des Musters, ermittelt automatisch und fortlaufend den Musterrapport, misst die Warenbreite und richtet – in Verbindung mit einer Richtmaschine – den Warenverzug anhand des Druckmusters.

Eine neue langlebige LED-Beleuchtung generiert die höchste Helligkeit am Markt und erweitert so den Abtastbereich bei dunkleren Waren. Verbesserte Kameras ermöglichen eine Helligkeitsregelung mittels Verstärkung und Belichtungszeit. Beim System der Generation 20 können zudem mehr als zwei Kameras pro Messstelle angeschlossen werden. Dadurch sind eine höhere Auflösung und ein noch genaueres Ergebnis realisierbar. Eine Gigabit-Anbindung erlaubt die Übertragung großer Datenmengen. Mittels einer Montagehilfe kann die exakte Kamerajustierung einfach und schnell erledigt werden. Eine kompakte Interfacebox an der Messstelle integriert das Patcontrol PCS-20 noch leichter in die Bestandsanlage.

Wie alle aktuellen Mahlo-Anlagen ist auch die Musterkennung in das Digitalisierungskonzept mSmart integriert. Nutzer, Maschinen und Prozesse sind untereinander vernetzt und erfüllen sämtliche Voraussetzungen einer Industrie 4.0.

Einsatzbereich

  • Ausrichten von Gardinen- und Spitzengewebe sowie Rapportmessung und Regelung der Einlaufwalze
  • Ausrichten von gewebten und getufteten Teppichen vor einem Beschichtungsvorgang
  • Ausrichten von Frottierware (z. B. Handtücher)
  • Feinrichten von bedruckter Ware
  • Rapporterkennung und Sortierung
  • Kontinuierliche Breitenmessung
  • Protokollierung von Rapport und Verzug an Teppichböden
  • Restverzugsrichten bei Teppichen am Spannrahmenauslauf
  • Spezielle Auswertungen und Messungen an technischen Textilien

Vorteile der neuen Generation Patcontrol PCS-20

Neue Kameratechnik

  • Höhere Auflösung - mehr als 2 Kameras pro Messstelle möglich
  • Gigabit-Anbindung
  • Helligkeitsregelung
  • Einfache Kamerajustierung
  • CMOS-Technik

Neue LED-Beleuchtung

  • Größerer Abtastbereich durch höchste Helligkeit am Markt
  • Höhere Lebensdauer

Leichte Integration durch kompakte Interface-Box

Aktuelles Windows 10 Betriebssystem

Das Patcontrol PCS-20 sichert dem Textilhersteller eine lückenlose Überwachung und Protokollierung der tatsächlichen Produktqualität. Die neue Generation des Patcontrols leistet so einen wichtigen Beitrag, Qualität, Effizienz und Profit zu steigern. Sein Einsatz bringt Betriebe noch näher in Richtung 100% ‚Right First Time‘.