Calipro DMS

Messung von Dicke (berührungslos)

Matthias Wulbeck Herr Matthias Wulbeck
+49 9441 601 123
matthias.wulbeck@mahlo.com

LED-Mikrometer

Das Calipro DMS misst mit einem Lichtvorhang die Materialdicke der Ware. Es ist unempfindlich gegenüber Farbe, Transparenz und Opazität, sowie weitestgehend unabhängig von der Materialoberfläche.

Produkt Highlights

  • Hohe Profilauflösung
  • Materialunabhängig (Farbe, Dichte, Komponenten, etc.)
  • Berührungslose, verschleißfreie Messung
  • Kein Kalibrieraufwand
  • Keine radiometrischen Messungen

Kundennutzen

  • Schnelle Prozessoptimierung
  • Materialeinsparungen
  • Qualitätssicherung

Manche Einsatzbereiche in der Dickenmessung sind mit klassischen Laser-Messsystemen schwierig abzudecken. Ist die Materialoberfläche strukturiert, rauh, sehr glatt oder glänzend, stoßen diese Systeme an ihre Grenzen. Auch bei vielfarbigen, transparenten oder opaken Materialien ist die Laser-Triangulation nicht geeignet.

Hier kommt der LED-Abschattungssensor Calipro DMS zum Einsatz. Die Kombination von Wirbelstromsensor und Abschattungssensor macht die Messung unempfindlich gegenüber Materialoberfläche, Farbe, Transparenz, Opazität und Temperaturschwankungen.

Anwendungen

  • Folienextrusion & Plattenextrusion
  • Nonwoven
  • Textile
  • Veredelung
  • Kalandrierung

Materialien

  • Gittermatten
  • Vlies, Schaumstoff, Folie
  • Kombinationen Folie und Papier
  • PVC-Bodenbelag, gesamtes Farbspektrum

Das Licht einer LED wird als gleichförmiger, paralleler Lichtstrahl auf ein Messobjekt gelenkt. Der Übergang zwischen dem hellen und dem dunklen Bereich am Empfänger wird als Messwert erkannt. Abhängig von der Materialdicke wird so ein bestimmter Bereich am Detektor abgeschattet. Der Wirbelstromsensor misst die aktuelle Walzenposition.

Die Materialdicke berechnet sich aus der Differenz zwischen dem Wirbelstromsensor und dem Abschattungssensor.


Dokumente

Filter zurücksetzen